Marko Molle

Im Rahmen der 2. Flavour Fair von Big Green Egg Schweiz wurde Küchenchef Marko Molle vom B12 Caffè, Bar, Restaurant offiziell im Chefs’ Irish Beef Club aufgenommen.

Nicolas Ranninger, Direktor der Irischen Lebensmittelagentur Bord Bia – Irish Food Board für die Schweiz, übergab ihm als Auszeichnung feierlich die Club-Statuette eines Irischen Bullen.

«Ich verwende grundsätzlich gerne Produkte aus der Region, aber nicht immer ist top Qualität in ausreichender Menge verfügbar. Dann bevorzuge ich Irisches Rindfleisch. Die Qualität ist hervorragend und vor allem auch bei grösseren Mengen konstant hoch. Der Geschmack der grasgefütterten Weiderindern wie Angus oder Hereford ist einzigartig.» so der erfahrene Küchenchef, der unter anderem die Fünfsternehäuser Traube Tonbach, Lenkerhof oder Waldhaus Flims zu seinen wichtigen Stationen zählt und den Fokus auf gesunde, frische und natürliche Küche legt.

Der Chefs’ Irish Beef Club Schweiz vereint 14 Schweizer Spitzenköche, die als Botschafter für nachhaltig erzeugtes Weidefleisch von der grünen Insel einstehen.

Sechs von ihnen waren am 22. April erneut am Start der Flavour Fair auf der Pferderennbahn in Aarau:

Chefs' Irish Beef Club

Thierry Fischer, Marko Molle, Urs Keller, Heinz Rufibach, Marco Ascone, (Nicolas Ranninger), Bruno Hurter. 

Thierry Fischer

Gemeinsam servierten sie rund 1300 BBQ und Big Green Egg Fans Rib Eye vom Irischen Hereford-Rind mit Sellerie-Mousseline und Apfel-Meerettich-Dip.

Irish Rib Eye

Zuerst saftig und zart sousvide gegart, dann für das herzhafte Grill-Finish auf das Big Green Egg.

Irish Rib Eye
Flavour Fair
Bruno Hurter
Restlos ausverkauft dank restlos zufriedenen Gästen.